Tickets kaufen
Tickets Kaufmöglichkeiten Automatenverkauf

Der Ticketautomat - sieht kompliziert aus, ist er aber nicht.

Im VVS-Verbundgebiet gibt es rund 900 Ticketautomaten, aus denen VVS-Tickets verkauft werden. Neben der Akzeptanz von Banknoten und Münzgeld, kann an sämtlichen Automaten bargeldlos bezahlt werden. Den SSB-Automaten, den wir Ihnen unten kurz erklären, erkennen Sie an der orangefarbenen Lackierung - an neueren Haltestellen an der blauen Lackierung.


Ticket auswählen

Über die Wahltasten (1) entscheiden Sie sich für Ihr Ticket.

Tarifzone bestimmen

Über die Zifferntastatur (2) geben Sie die Anzahl der Zonen an (001 für eine Zone, 002 für zwei Zonen usw.) oder die Kennziffer der Zielhaltestelle, die Sie auf dem Fahrzielverzeichnis (3) finden.

Weitere Auswahlmöglichkeiten

Benötigen Sie mehrere Tickets, drücken Sie einfach nach Ihrer Ticketwahl die Plustaste "+" (4) . Mit der Korrekturtaste "C" (4) können Sie noch einmal von vorne anfangen.

Ticket bezahlen

Mit Bargeld (Banknoten und Münzgeld; bis 30,00 Euro: 5, 10 und 20 Euro-Scheine; ab 30,05 Euro: zusätzlich 50,00 Euro-Schein) oder ec-Karte, Visacard, Eurocard/Mastercard, GeldKarte (5) bezahlen und Ticket entnehmen (6).

Entwertung

Tickets, die Sie am Automaten oder beim Fahrer kaufen, müssen Sie nicht mehr "abstempeln". Einzige Ausnahme ist das 4er-Ticket, das bei jeder Fahrt entwertet werden muss – normalerweise im Fahrzeug oder an S-Bahn-Stationen direkt am Bahnsteig.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Automatenverkauf unter www.vvs.de