Tickets kaufen
Freizeit und Kultur Landesmuseum

Rabatt auf Ausstellungstickets mit der SSB

Bei Vorlage eines tagesaktuellen VVS-Tickets (Kurzstrecke, EinzelTicket, 4er-Ticket oder TagesTicket) erhalten Sie den ermäßigten Eintrittspreis zu folgenden Ausstellungen im Landesmuseum Stuttgart (geöffnet jeweils Di bis So 10-17 Uhr).

Die Schwaben. Zwischen Mythos und Marke


Das Landesmuseum Württemberg präsentiert zwischen dem 22. Oktober 2016 bis 23. April 2017 die berühmtberüchtigten Bewohner des "Ländles" in all ihren Facetten – Klischees und Widersprüche inklusive. Vor dem Hintergrund von fast 2.000 Jahren Kulturgeschichte wird der Wandel vielfältigster Schwabenbilder erkennbar, der sich bis heute fortsetzt.

Kunst und Kult(ur) aus Schwaben

Von den Alamannen und Sueben über die Kultur der Stauferzeit und die Blütezeit des Barock in Oberschwaben bis ins heutige "Schwabenland" untersucht die Ausstellung die Kulturgeschichte Schwabens anhand herausragender Objekte. Mit bedeutenden Kunstwerken vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart wird die Geschichte der Schwaben-Metropolen Konstanz, Ulm, Augsburg und Stuttgart beleuchtet. In Kombination mit Ikonen der Alltagskultur, schwäbischen Persönlichkeiten und Eigenheiten entsteht so ein faszinierendes Mosaik schwäbischer Kultur.

Das darf nicht fehlen!

Trotz des Wandels durch die Jahrhunderte, trotz aller Widersprüche, trotz der Flüchtigkeit des Begriffs "schwäbisch": Es gibt Dinge und Personen, die heute als schwäbisch empfunden werden – die Ausstellung würdigt und präsentiert sie: Spätzlespressen und Kehrwochenschilder, Kaiser Barbarossa und Gottlieb Daimler, Fastnacht - und nicht zuletzt der schwäbische Dialekt.

In interkultureller Zusammenarbeit sind im Rahmen der Großen Landesausstellung zwei weitere Präsentationen entstanden, die neue Blickwinkel eröffnen: die Fotoausstellung "Schwabenzug" und das Kunstprojekt "Mein schwäbisches Ich".

Die Große Landesausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg.

7 SuperSchwaben. Helden und Erfinder im Jungen Schloss

Passend zur Großen Landesausstellung präsentiert das Kindermuseum vom 22. Oktober 2016 bis 30. Juli 2017 die Mitmachausstellung "7 SuperSchwaben. Helden und Erfinder im Jungen Schloss".

Vorgestellt werden der Astronom Johannes Kepler, der Dichter Friedrich Schiller, der Ingenieur Gottlieb Daimler, die Unternehmerin Margarete Steiff, der Gründer des ersten Hollywood-Studios Carl Laemmle, die Widerstandskämpferin Sophie Scholl und der Fußballstar Sami Khedira.

Ob Torwand, Planetenspiel in einer Mondlandschaft oder Trickfilmstudio – an spannenden Stationen lernen kleine und große Besucher die Errungenschaften und Verdienste der berühmten Schwaben kennen.

Weitere Informationen und eine detaillierte Vorschau auf kommende Ausstellungen finden Sie auf der Website des Landesmuseums:

www.landesmuseum-stuttgart.de