Drei Stuttgarter Brennstoffzellen-Hybridbusse auf der Weltklimakonferenz


Pressemitteilung vom 07.11.2017



Die über 26.000 Besucher der Weltklimakonferenz COP 23 vom 6. bis 17. November in Bonn nutzen während der Veranstaltung Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge von Nahverkehrsunternehmen aus ganz Deutschland. Aus Stuttgart sind drei Brennstoffzellen-Hybrid-Busse der SSB angereist. „Nachdem die Klimakonferenz in Reichweite unserer Busse stattfindet, war es für die SSB selbstverständlich, dem Wunsch des VDV zu entsprechen und Brennstoffzellenbusse nach Bonn zu entsenden“, so der Vorstandssprecher und Technische Vorstand der SSB Wolfgang Arnold.

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) stellte die Busse in Bonn an der neuen Haltestelle UN Campus in einer Pressekonferenz und Veranstaltung vor. Dort wurde auch eine Stadtbahn aus Karlsruhe begrüßt, in der der Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, der Verkehrsminister Baden-Württembergs Winfried Hermann, Dr. Alexander Pischon und Ascan Eger als Vertreter der Albtalverkehrsgesellschaft (AVG) und Wolfgang Arnold als Vorsitzender der VDV-Landesgruppe Baden-Württemberg am 5. November gemeinsam nach Bonn reisten. Mit den Aktivitäten am „Deutschlandtag des Nahverkehrs“ möchten der VDV und seine Mitglieder auf die wichtige Rolle des öffentlichen Nahverkehrs zur Erreichung der Klimaziele hinweisen.

Die SSB wird ab 2018 im gesamten Innenstadtbereich des Stuttgarter Talkessels ausschließlich mit emissionsarmen Fahrzeugen fahren. Aktuell fahren im täglichen Einsatz über 10 Prozent der Fahrzeuge der SSB-Flotte mit einem innovativen Antrieb. Auf dem Weg zu emissionsfreien Busantrieben konzentriert sich die SSB darauf, im täglichen Regelbetrieb verschiedene emissionsarme Antriebe einzusetzen und diese gemeinsam mit den Herstellern auf das Leistungsniveau und die Praxistauglichkeit konventionell angetriebener Fahrzeuge bei vergleichbaren betrieblichen Ressourcen zu bringen.

Downloads


Nachrichten per RSS

Bleiben Sie über die SSB per RSS auf dem Laufenden.
mehr