Tickets kaufen

Zahnradbahn (Linie 10) - Zacke


Die Zahnradbahn, auch Zacke genannt

Fast ständig geht es steil bergauf, an einigen Stellen sogar knapp achtzehn Prozent. Alle Haltestellen sind deshalb stark geneigt, nur die Haltestelle Nägelestraße, Zahnradbahnhof und Degerloch sind eben.

Um ins Fahrzeug zu kommen, müssen drei Stufen überwunden werden. Kinderwagen und Rollstühle können im Türbereich abgestellt werden. Bitte nehmen Sie unbedingt Platz, weil die Strecke steil ist - bergauf in Fahrrichtung, bergab in Fahrtgegenrichtung.

Der Türmechanismus funktioniert wie in der Stadtbahn: Türöffnungstasten in Türbereich und Lichtschranken an der obersten Stufe verhindern das Schließen der Türe, wenn jemand ein- oder aussteigt.

Seilbahn (Linie 20)


Seilbahn

Von der Stadtbahnhaltestelle am Südheimer Platz führt ein Weg ohne Stufen zur Talstation der Seilbahn. Die einzelnen Abteile der Seilbahn sind wegen der starken Steigung der Strecke treppenartig waagerecht angeordnet.

Die Türen sind auch für Rollstühle und Kinderwägen genügend breit und in den Abteilen gibt es genügend Platz. An beiden Stationen sind Hochbahnsteige, die jedoch geneigt sind. Deshalb kann es einen geringen Höhenunterschied geben.