Tickets kaufen

1981

In diesem Jahr wird die größte Bus-Ersatzbeschaffung der SSB mit 150 neuen Fahrzeugen innerhalb der letzten zwei Jahre beendet. Mit 351 Bussen ist der höchste Fahrzeugbestand seit Bestehens des Busbetriebs erreicht. Aus für den Güterverkehr auf der Filderbahn zwischen Möhringen und Vaihingen. Aufsichtsrat und Presse begutachten im Dezember den ersten Stuttgarter Stadtbahnwagen- Prototyp DT 8 bei MAN in Nürnberg.


neue Zahnradbahn

1982

Der erste Stadtbahn-Prototyp wird bei der Albtalbahn getestet, da in Stuttgart noch keine Strecke fertig ist. Neben den Strecken muss auch die Hauptwerkstatt umgebaut werden. Der erste neue Zahnradbahn-Triebwagen ZT 4 wird beim "Zackefest" vorgestellt. END-Wagen landen bei der Rittnerbahn, Südtirol. Am 19. Dezember trifft endlich der erste Stadtbahnwagen 3003 / 3004 in Möhringen ein.


Gleisbauarbeiten für die neue Stadtbahn

1985

Erstmals steigen die Fahrgastzahlen seit langem um sechs Prozent auf 135 Millionen. Der erste serienmäßige Stadtbahnwagen DT 8 wird der SSB übergeben. Am 28. September startet der Stadtbahnbetrieb auf der Linie U3. Der Ausverkauf der GT 4 beginnt: die ersten Straßenbahnwagen gehen nach Freiburg und Ulm. In Sindelfingen schließt die Bushalle.

1987

Rührige Straßenbahner und Straßenbahn-Fans gründen den Verein "Stuttgarter Historische Strassenbahnen" (SHB). Es beginnt der Bau des Stadtbahnbetriebshofs Möhringen, beim Omnibusbetriebshof Gaisburg wird Richtfest gefeiert. Die obere Straßenbahnhalle Ostheim wird zum Tanztheater umgebaut. Außerdem verblüfft die SSB ihr Fahrgäste mit Versen in der Stadtbahn, die Aktion "Lyrik unterwegs" wird geboren. Mit der Eröffnung des Weinsteigtunnels endet nach 83 Jahren der Straßenbahnverkehr auf der Neuen Weinsteige.


Busse für Berlin

1989

Die Berliner Mauer ist gefallen: Zwei SSB-Busse und vier Fahrern unter-stützen vier Wochen lang die BVG. In Gerlingen öffnet das Straßenbahn- Museum seine Pforten. Im Juni macht der Stadtbahn-Betriebshof Möhringen auf. 


Das neue Herzstück der SSB - die Leitstelle

1990

Nochmals sind zwei SSB-Busse mit vier Fahrern vier Wochen lang in Berlin. In der Gerberstraße wird die neue Betriebsleitstelle eröffnet. Im November folgt die Eröffnung der Talquerlinien U5 und U6 – das Aus für den Betriebshof Degerloch.