Umweltcharta

Die SSB bekennt sich schon seit vielen Jahrzehnten zum Umweltschutz. Auch soziale und selbstverständlich wirtschaftliche Aspekte waren schon lange bevor es den Begriff „corporate social responsibility“ gab, fest mit der   SSB verbunden. Im Jahr 2006 wurde „Nachhaltigkeit“ als Unternehmensziel festgelegt. Ein Jahr später unterzeichnete die SSB die Charta für nachhaltige Entwicklung der UITP, dem internationalen Verband für das öffentliche Verkehrswesen. Die UITP zählt aktuell 1300 Mitgliedsunternehmen aus 92 Ländern. Im März 2013 wurde zur Unterstreichung der nachhaltigen Ausrichtung des Unternehmens die Unterschrift auf der UITP-Charta erneuert.

Da sich die SSB bei ihrem Beitrag zu Nachhaltigkeit transparent zeigen will, wird seit 2003 im Geschäftsberichtauch über entsprechende Maßnahmen berichtet.