Solidarität mit der Ukraine

Geflüchtete Menschen mit ukrainischen Ausweisdokumenten können kostenlos mit allen Bussen und Bahnen im VVS fahren. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen hat allen Verkehrsunternehmen und Verbünden empfohlen, Ukrainerinnen und Ukrainer, die aufgrund des Krieges in ihrem Land nach Deutschland geflüchtet sind, kostenlos mit allen Bussen und Bahnen fahren zu lassen. Als Fahrtberechtigung genügt ein gültiges ukrainisches Ausweisdokument (Pass oder Personalausweis).

Der VVS und alle Verkehrsunternehmen in der Region Stuttgart schließen sich selbstverständlich an dieser Solidaritätsaktion an und möchten mit der Regelung den geflüchteten Menschen aus der Ukraine eine einfache Mobilität im öffentlichen Nahverkehr ermöglichen, um z.B. zu ihren Unterkünften oder Verwandten zu kommen.

 

Refugees with Ukrainian identity documents can travel free of charge on all buses and trains in the VVS. The Association of German Transport Companies has recommended that all transport companies and associations allow Ukrainians who have fled to Germany because of the war in their country to travel free of charge on all buses and trains. A valid Ukrainian identity document (passport or identity card) is sufficient for travel authorisation.

The VVS and all transport companies in the Stuttgart region are of course joining in this solidarity action and would like to use the scheme to enable refugees from Ukraine to travel easily by public transport, e.g. to get to their accommodation or relatives.