Fahrplanwechsel am Sonntag, 15. Dezember 2019

Neu bei der Bahn

Linie 10 - Zacke/Zacketaxi
Das Zacketaxi, der Taxiverkehr auf dem Linienverlauf der Zacke täglich ab 21:00 Uhr, wird angepasst. Der Halt an der Haltestelle Zahnradbahnhof (Halt bisher nur in Richtung Degerloch) entfällt. Dafür wir die aktuell nur von Nachtbussen bediente Haltestelle Karl-Pfaff-Straße vom Zacketaxi in beiden Fahrtrichtungen bedient. Diese Haltestelle ersetzt die vom Zacketaxi nicht anfahrbare Zackehaltestelle Nägelestraße.

 

Stadtbahnlinien (Piktogramm Stadtbahn)

Bei den SSB-Stadtbahnlinien gibt es mit Ausnahme einzelner Ausrückfahrten keine Änderungen.

Neu beim Bus

Linie X2

Ab Dezember 2019 verkehrt der Schnellbus X2 zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr noch schneller und benötigt nur noch 31 statt 33 Minuten von Leonberg nach Stuttgart beziehungsweise 35 statt 37 Minuten von Stuttgart nach Leonberg.

Linie X7

Nach den Schnellbuslinien X1 und X2 wird zum Fahrplanjahr 2020 mit der Linie X7 eine dritte Schnellbuslinie zunächst für zwei Jahre den Probebetrieb aufnehmen. Die Linie X7 verbindet die Filderstäder Ortsteile Harthausen, Bonlanden und Plattenhardt und den Leinfeldener Ortsteil Stetten mit den Gewerbegebieten Fasanenhof und Sternhäule sowie, als zentralen Umsteigepunkt in das Stadtbahnnetz, den ZOB Degerloch. Er verkehrt Montag bis Freitag von 05:30 Uhr bis 21:00 Uhr in einem 30-min-Takt. Die Linie X7 fährt versetzt zur Linie 77, so dass zwischen Harthausen und Degerloch alle 15 Minuten eine Fahrt angeboten wird.

Durch eine im Vergleich zur Linie 77 reduzierte Haltestellenzahl sowie eine schnellere Linienführung über die B27 zwischen Stetten und Degerloch, unter Umgehung von Echterdingen, erreicht die Linie X7 eine deutlich kürzere Fahrzeit. Zwischen Harthausen und Degerloch reduziert sie sich um 12 Minuten von 48 Minuten (der Linie 77) auf 36 Minuten.

Zum Einsatz kommen Busse mit Hybridtechnik.

Linie 77

Die Linie 77 weist in der Hauptverkehrszeit zusätzliche Fahrten auf dem Abschnitt Echterdingen – Harthausen auf. Die neue Schnellbuslinie X7 ersetzt diese zusätzlichen Fahrten durch eine ganztägige, verdichtete Verbindung der Filderstäder und Leinfeldener Ortsteile mit Stuttgart.

Linie 42

Die Fahrplanverdichtung der Linie 42 von einem 10-min-Takt auf einen 7,5-min-Takt wird von Montag bis Freitag um eine Stunde ausgedehnt. Zukünftig verkehrt die Linie bis circa 19:00 Uhr im 7,5-min-Takt.

Linie 53

Um der hohen Nachfrage im morgendlichen Berufs- und Schülerverkehr von Zazenhausen nach Zuffenhausen gerecht zu werden, verkehrt die Linie 53 bereits seit 11. September 2019 an Schultagen zwischen 06:56 Uhr und 07:16 Uhr alle fünf Minuten ab Zazenhausen nach Zuffenhausen. An Ferientagen wird der Streckenabschnitt wie bisher im 10-min-Takt bedient. Es entfällt eine Fahrt der Linie 53 von Zuffenhausen nach Feuerbach Bahnhof via Feuerbach Bosch und zurück.

Linie 56

Die Linie 56 fährt künftig nicht mehr zur Haltestelle Zuckerfabrik. Insbesondere durch den Anschluss der für diese Fahrten relevanten Haltestelle Bottroper Straße an das Stadtbahnnetz hat sich die Auslastung der Linie 56 auf diesem Abschnitt soweit reduziert, dass auf diese Fahrten verzichtet werden kann. Für den regulären Verkehr steht weiterhin ein 10-min bzw. 20-min-Takt zur Verfügung.

Linie 65

Zur besseren Anbindung der südöstlichen Stuttgarter Ortsteile sowie des Neckartals an den Flughafen Stuttgart wird die Linie 65 zum Jahresfahrplan 2020 von Plieningen an den Flughafen Stuttgart verlängert. Die Anbindung des Flughafens erfolgt demnach von Montag bis Samstag im 20-min-Takt, sonntags im 30-min-Takt. Positiver Nebeneffekt dieser Maßnahmen ist ebenfalls ein weiter verbessertes Angebot im Ortsteil Plieningen.

Linie 74

Neu verkehrt ab Sielmingen Rathaus an Schultagen um 06:51 Uhr eine Fahrt nach Bernhausen Bahnhof. Diese Fahrt entlastet die um 06:53 Uhr in Sielmingen Rathaus haltende Fahrt der Linie 74 aus Nürtingen in Richtung Bernhausen.

 Linie 80

Mit der weiteren Bebauung des Industriegebiets Wallgraben steigt die Zahl der Fahrgäste der Linie 80. Das Fahrgastaufkommen der Linie ist aktuell bereits sehr stark auf die Hauptverkehrszeit konzentriert. Um die zukünftige Nachfragesteigerung abzufangen wird das Angebot der Linie zwischen 06:30 Uhr und 09:00 Uhr sowie zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr auf einen 5-min-Takt erhöht.

Zur besseren Erschließung neuer Bürogebäude und der Breitwiesenstraße wird der Linienverlauf abgeändert: Die Haltstelle Ruppmannstraße entfällt, dafür wird der westliche Teil der Industriestraße mit einer neuen Haltestelle in beiden Richtungen erschlossen und auch die Breitwiesenstraße erhält über eine neue Haltestelle an ihrem westlichen Ende eine verbesserte Anbindung.

Linie 99

Zwei Fahrten der Linie 99 werden an Schultagen zum Schulzentrum Freiberg verlängert und übernehmen damit bisher gesondert gefahrene Schülerfahrten zwischen dem Stadtteil Stammheim und dem Schulzentrum Freiberg. Zur nachfrageschwachen Zeit zwischen 08:30 Uhr und 12:00 Uhr entfällt die Stichfahrt zur Bedienung der Haltestelle Schlotwiese und der Takt der Linie wird auf einen 30-min-Takt reduziert.

Weitere Buslinien
Bei zahlreichen weiteren Buslinien gibt es Fahrplananpassungen und -optimierungen.