TROY

30 Jahre die Fantastischen Vier

„Was geht – ich sag´s dir ganz konkret!“ – Pioniere im deutschen Hip-Hop aus Stuttgart,volle Konzerthallen, Millionen verkaufte Singles, seit 30 Jahren nicht wegzudenken, sie bleiben TROY. Was ist damit gemeint? Die Fantastischen Vier feierten ihr 30-jähriges Jubiläum. Das Stadtpalais - Museum für Stuttgart - eröffnete am 8. Juli zusammen mit den Fantastischen Vier die Ausstellung „Troy - 30Jahre Die Fantastischen Vier“. Angefangen hat alles in einem ehemaligen Kindergarten in Stuttgart-Wangen am 7. Juli 1989. Hier gaben sie ihr erstes Konzert auf einer selbst gebauten Bühne aus Europaletten, und dann nahm alles seinen Lauf. Die vier Stuttgarter haben den deutschsprachigen Hip-Hop geprägt. Aber ihre Heimat haben sie nie vergessen - echte Stuttgarter eben. Die SSB und das Stadtpalais sind für diese Ausstellung eine Zusammenarbeit eingegangen. Wer mit dem ÖPNV anreist erhält eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis, gültig sind alle VVS-Tickets. Von der Haltestelle Charlottenplatz ist das Stadtpalais in wenigen Gehminuten zu erreichen.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 29. März 2020 und ist immer von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Kinder unter 18 Jahre haben freien Eintritt. 

Weitere Infos finden Sie auf der Seite des Stadtpalais Stuttgart.