Fahrdienst

Rund 40 % der Beschäftigten bei der SSB sind im Bereich Fahrdienst tätig. Diesen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kommt eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe zu. Sie sind die Visitenkarte des Unternehmens. Sie sind es, die im engen Kontakt mit den Fahrgästen die SSB repräsentieren. Als Stadtbahn-/Omnibusfahrer gilt es jeden Tag, den Anforderungen und Wünschen aller Fahrgäste zuvorkommend und verbindlich nachzukommen. 

Für unsere Fahrerinnen und Fahrer bringt es die Besonderheit des Nahverkehrsraumes Stuttgart mit sich, dass sie gleich für vier verschiedene Nahverkehrsmittel verantwortlich sind – für die Stadtbahn, den Busverkehr, die Seilbahn und die Zahnradbahn. Diese Vielfalt findet sich in keiner anderen deutschen Stadt wieder.

Ob im Schienenverkehr oder auf der Strasse – das Besondere an diesen Tätigkeiten ist nicht nur die technische Vielfalt, sondern auch der tägliche Kontakt mit den Menschen. Jeder Tag ist neu, jeder Tag ist anders. Schwierige Situationen müssen ergebnisorientiert, schnell und zuverlässig gemeistert werden. Bei Fahrplanstörungen, Zugausfällen oder auch bei Großveranstaltungen sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Fahrdienst die ersten Ansprechpartner vor Ort, um Probleme zu lösen und bei Beschwerden behilflich zu sein. Da gilt es, sich immer aufeinander verlassen zu können, serviceorientiert zu denken und sich darüber bewusst zu sein, dass man einen Dienst verrichtet, der vielen Menschen nützt. 

Ein Unternehmen, das von seinen Beschäftigten einen kompetenten, freundlichen und aufmerksamen Kundenumgang erwartet, muss diesen Anspruch auch intern vorleben. Deshalb setzen wir auf eine schnelle und direkte Kommunikation und eine wenig ausgeprägte Hierarchie. Auch die persönliche Situation eines jeden Mitarbeiters findet in einer flexiblen Dienstplangestaltung ihre Berücksichtigung – für eine bessere Organisation von Beruf und Familie.

Für unseren Fahrdienst suchen wir ständig neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Haben Sie schon einmal über einen Quereinstieg nachgedacht?
In unserer betriebseigenen Fahrschule bilden wir Sie gerne in circa 14 Wochen zur Omnibusfahrerin bzw. zum Omnibusfahrer aus.