Baubedingte Fahrplanänderungen zwischen Geislingen (Steige) und Bad Ditzenbach Auswirkungen von Straßenbaumaßnahmen auf die Buslinien 965 und 966


Betroffene Linien:

Bus
963 , 965 , 966A , N96

Aufgrund von Straßenbaumaßnahmen zwischen Bad Überkingen und Hausen kommt es in den Sommerferien
zwischen dem 29. Juli 2021 und dem 12. September 2021 zu Einschränkungen im Busverkehr der Linien 965 und 966.

Die Buslinie 965 verkehrt in dieser Zeit nur zwischen Geislingen ZOB und Bad Überkingen.
In Bad Überkingen werden die in Fahrtrichtung Geislingen (Steige) liegenden Haltestellen zum Ein- und Ausstieg bedient.
Bitte beachten Sie zudem die geänderten Fahrzeiten in Fahrtrichtung Geislingen.

Von Montag bis Freitag wird der Betrieb der Linie 965 bis 23:44 Uhr ab Geislingen verlängert, sodass ganztägig eine stündliche Bedienung von Bad Überkingen sichergestellt ist.
Am Wochenende übernimmt die Linie 963 zusätzlich die Bedienung von Bad Überkingen. Um dies zu ermöglichen,
entfällt an den Wochenenden in den Sommerferien jedoch die Bedienung des Friedhofs und des Gewerbegebiets Neuwiesen.
Abends am Wochenende erfolgt die Bedienung von Bad Überkingen durch Rufbusse der Linie RT965.

Die Buslinie 966 wird während des gesamten Zeitraums zwischen Geislingen Bebelstraße und Bad Ditzenbach Vinzenz Therme ohne Halt über Aufhausen umgeleitet.
Zwischen Geislingen, Deggingen und Bad Ditzenbach wird ein Ersatzverkehr (Linie 966E) eingerichtet.
Aufgrund der Umleitungsstrecke über Oberböhringen können hier nur Kleinbusse eingesetzt werden, die jedoch barrierefrei sind.
Dieser Ersatzverkehr verkehrt stündlich, wobei morgens ab Geislingen direkt nach Bad Ditzenbach und anschließend über Deggingen, Reichenbach, Hausen und Unterböhringen wieder zurück zum Geislinger ZOB gefahren wird. Ab der Mittagszeit erfolgt die Fahrt in umgekehrter Richtung: Ab Geislingen über Unterböhringen, Hausen, Reichenbach, Deggingen nach Bad Ditzenbach und anschließend direkt zurück nach Geislingen. Abends und am Sonntag ganztägig erfolgt die Bedienung durch einen Rufbus.

In Bad Ditzenbach halten die Busse der Linien 966 und 966E an Ersatzhaltestellen in der Helfensteinstraße, um das Umsteigen zu erleichtern.

Die Nachtschwärmerlinie N96 kann während der Sommerferien ebenfalls nur mit einem Kleinbus bedient werden.
Sie verkehrt ab Geislingen über Unterböhringen und Deggingen nach Bad Ditzenbach. Dort ist ein Umstieg zur Linie N99 nicht notwendig, die Weiterfahrt kann im selben Fahrzeug erfolgen.
Für Bad Überkingen wird ein Nachtschwärmer-Rufbus RTN96 eingerichtet.

Während den Bauarbeiten werden außerdem einige Kurse der Linie 982 bis Deggingen verlängert,
sodass hier mehr Fahrtmöglichkeiten von und nach Gammelshausen/Göppingen bestehen werden.

Wir bitten um Verständnis für die Unannehmlichkeiten.
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über die Änderungen und beachten Sie die frühzeitige Buchung der Rufbusse unter rufbus.lkgp.de.
Alle weiteren Informationen finden Sie im Internet unter www.vvs.de.