Göppingen - Faurndau: Änderung der Linienführung wegen Bauarbeiten


Betroffene Linien:

Bus
2 , 15 , 178 , 261 , 7672

Ab 15.12.2019 erneute Anpassung der Linienführungen im Busverkehr zwischen Göppingen und Faurndau.

 

Aufgrund des Ersatzneubaus einer Straßenbrücke über die Gleise der Filstalbahn an der B297 zwischen Göppingen und Faurndau kommt es seit dem 27.05.2019 zu abweichenden Streckenführungen im Busverkehr zwischen Göppingen und Faurndau. Betroffen von dieser Baumaßnahme sind die Buslinien 2, 15, 178, 261 und 7672. Die Buslinien 5 und 7 sind von diesen Baumaßnahmen nicht betroffen und verkehren planmäßig.

 

Die Umleitung in Richtung Uhingen bleibt unverändert. Sie erfolgt vom ZOB und der Fischstraße aus über die Jebenhäuser Brücke und die Filsstraße bis zur Haltestelle Faurndau Goethestraße. Auf diesem Linienweg werden die Haltestellen ZOB, Fischstraße, die Ersatzhaltestelle Pfingstwasen, die Ersatzhaltestelle Lehlestraße in der Filsstraße sowie die Goethestraße bedient. Dafür wurde die Haltestelle Fischstraße in die in Fahrtrichtung erste Bucht verlegt. Zudem wurden die Ersatzhaltestellen Pfingstwasen vor der Einmündung Metzgerstraße sowie Lehlestraße in der Filsstraße auf Höhe der Unterführung eingerichtet.

 

Folgende Haltestellen werden von den Linien 2, 12, 15, 178, 261 und 7672 in Fahrtrichtung Uhingen nicht mehr bedient. Wir bitten die Fahrgäste,
- anstatt der Haltestelle Sternkreuzung die Haltestelle Fischstraße,
- anstatt der Haltestelle Märklineum die Ersatzhaltestelle Pfingstwasen,
- anstatt der Haltestelle Boehringer Areal die Ersatzhaltestelle Pfingstwasen und
- anstatt der Haltestelle Lehlestraße die Ersatzhaltestelle in der Filsstraße zu nutzen.

 

Die Umleitung in Richtung Göppingen erfolgt für die Linien 2, 178, 261 und 7672 ab Uhingen Fa. Allgaier über die B10 zur zusätzlich bedienten Haltestelle Berufsschulzentrum Öde und weiter zur Haltestelle Märklineum.


Die Linie 12 verkehrt ab der Haltestelle Salamanderstraße über die Haltestellen Hirschplatz und Marienstraße zur Haltestelle Märklineum.


Die Linie 15 verkehrt ab der Haltestelle Uhingen Fa. Allgaier zum Bahnhof Faurndau und weiter über die Haltestellen Hirschplatz und Marienstraße zur Haltestelle Märklineum.


Die Haltestellen Goethestraße und Lehlestraße werden nicht bedient. Wir bitten die Fahrgäste, stattdessen vor allem die Züge der Filstalbahn zu nutzen.


Die Haltestellen Faurndau Bahnhof (Linie 15), Hirschplatz (Linien 5, 12 und 15), Ludwigstraße und Schubartstraße (Linien 5 und 7) werden weiterhin vom Busverkehr bedient. Aufgrund der geringeren Kapazität kann es hier jedoch vor allem zwischen 6 und 8 Uhr morgens zu Engpässen kommen.