9-Uhr-Firmen-Abo

Mit dem 9-Uhr-Firmen-Abo sind Sie das ganze Jahr über werktags ab neun Uhr günstig und bequem mit Bus und Bahn unterwegs. Sie fahren beliebig oft in den von Ihnen gewählten Tarifzonen und nutzen alle Verkehrsmittel des VVS. An Wochenenden und Feiertagen ist Ihr Abo den ganzen Tag gültig. Mit dem beliebten Abonnement für Firmen profitieren Sie von besonders günstigen Preisen. Bei Bezuschussung durch den Arbeitgeber sparen Sie zehn Prozent auf den regulären Kaufpreis des 9-Uhr-Abos, ohne Bezuschussung sind es fünf Prozent. 
Sie können das Firmen-Abo über Ihre Firma bestellen, wenn diese eine Rahmenvereinbarung mit der SSB abgeschlossen hat. 
 

Besonderheiten

Das 9-Uhr-Firmen-Abo ist besonders interessant für alle Vielfahrer, die werktags erst ab neun Uhr unterwegs sind. Weil es zeitlich eingeschränkt ist, haben Sie einen deutlichen Preisvorteil. Umgehen Sie die lästige Parkplatzsuche und fahren stau- und stressfrei zur Arbeit. Zusätzlich nutzen Sie das 9-Uhr-Firmen-Abo auch in der Freizeit, am Wochenende und an Feiertagen sogar den ganzen Tag. 

Vorteile auf einen Blick:

  • Die morgendliche Hauptverkehrszeit meiden und entspannt und staufrei zur Arbeit kommen durch die zeitliche Beschränkung Kosten sparen
  • 9-Uhr-Firmen-Abo-Nutzer sparen bis zu 152 Euro pro Jahr im Vergleich zum 9-Uhr-Abo und sogar bis zu 458 Euro im Vergleich zu zwölf MonatsTickets
  • am Wochenende und feiertags rund um die Uhr im bezahlten Gebiet mobil sein 
  • familienfreundlich bis zu drei Kinder oder alle eigenen Kinder bis einschließlich 17 Jahre an Wochenenden und Feiertagen kostenlos mitfahren lassen
  • besonders umweltfreundlich unterwegs sein
  • Vorteile und Vergünstigungen des VVS-Bonusbereichs nutzen

Gültigkeit

Das 9-Uhr-Firmen-Abo beginnt immer am Monatsersten und gilt für zwölf aufeinanderfolgende Kalendermonate. Wenn Sie nicht mit einer Frist von einem Monat zum Ende des Vertragsjahres kündigen, verlängert sich Ihr Abo automatisch um weitere zwölf Monate. 
Sie fahren werktags ab neun Uhr beliebig oft in den von Ihnen gewählten Zonen und können alle VVS-Verkehrsmittel nutzen. An Wochenenden, Feiertagen sowie am 24. und 31.  Dezember gilt das Ticket den ganzen Tag bis fünf Uhr des Folgetages. Standardmäßig berechtigt es für Fahrten in der 2. Klasse. Es ist im Gegensatz zum 9-Uhr-Firmen-AboPlus nicht übertragbar. Abo-Einstiegstermine und Bestellfristen werden von Ihrem Arbeitgeber festgelegt.
 

Preise

Der Preis für das 9-Uhr-Firmen-Abo richtet sich nach den Tarifzonen, die Sie nutzen möchten.

ZonenMonatlicher Preis mit 5%Jährlicher Preis mit 5%Monatlicher Preis mit 10%
140,77 €489,00 €38,63 €
252,73 €633,00 €49,95 €
369,43 €833,00 €65,78 €
485,03 €1.020,00 €80,55 €
599,83 €1.198,00 €94,58 €
6110,75 €1.329,00 €104,93 €
7 & mehr (VVS-Netz)120,89 €1.451,00 €114,53 €
1. Klasse Zuschlag48,37 €580,00 €45,83 €

Kauf

  • Sie kaufen Ihr 9-Uhr-Firmen-Abo bequem online. Hierfür benötigen Sie die Zugangsdaten Ihres Arbeitgebers und ein Foto für die polygoCard, auf der das 9-Uhr-Firmen-Abo gespeichert wird. 
  • Sie bestellen Ihr 9-Uhr-Firmen-Abo nur ein Mal. Danach verlängert es sich im Abo automatisch. 
  • Ihre polygoCard erhalten Sie spätestens einen Tag vor Gültigkeitsbeginn per Post. Sie ist maximal fünf Jahre gültig. Bevor die Gültigkeit der Karte abläuft, senden wir Ihnen eine Neue zu, sodass Sie lückenlos mit Ihrem Abo fahren können. 
  • Sie können das 9-Uhr-Firmen-Abo über Ihren Arbeitgeber bestellen, wenn er eine Rahmenvereinbarung mit der SSB abgeschlossen hat. Fragen Sie einfach in Ihrer Firma oder Behörde nach. Bietet Ihr Arbeitgeber das 9-Uhr-Firmen-Abo bisher nicht an, überzeugen Sie Ihn von den Vorteilen.
  • Bezahlen können Sie Ihr 9-Uhr-Firmen-Abo per SEPA-Lastschriftverfahren entweder mit monatlicher oder jährlicher Zahlweise. Zahlen Sie monatlich, wird am Monatsersten abgebucht, zahlen Sie jährlich, erfolgt die Abbuchung zum ersten Gültigkeitstag. Das Abo mit Arbeitgeberzuschuss erhalten Sie ausschließlich mit monatlicher Zahlweise. 

Wenn Sie bereits mit dem Firmen-Abo oder dem Jedermann-Abo fahren und künftig vom attraktiven Preisvorteil des 9-Uhr-Firmen-Abos profitieren wollen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor: 

  1. Kündigen Sie Ihr laufendes Abo. Prüfen Sie hierfür Ihren Kontoauszug, um zu erfahren, ob der Preis für das Abonnement von der SSB oder der Deutschen Bahn abgebucht wird. Beziehen Sie Ihr Abo über die SSB, kündigen Sie es bitte dort mit einer Frist von einem Monat zum Ende des Folgemonats. Die Vertragsnummer für die Kündigung steht auf Ihrem Kontoauszug. Besitzen Sie ein VVS-Abo, das über die Deutsche Bahn abgerechnet wird, schicken Sie die Kündigung unter Angabe Ihrer Vertragsdaten wegen Einstieg in das Firmen-Abo per E-Mail an abo-vvs@deutschebahn.com.
  2. Bestellen Sie das 9-Uhr-Firmen-Abo online. Achten Sie darauf, dass Ihr altes Abo nahtlos ins Firmen-Abo übergeht. Dadurch bleibt der Rabatt Ihres gekündigten Abos erhalten. Falls Sie ein Abonnement der Deutschen Bahn hatten, senden Sie zusätzlich eine Bestellbestätigung des Firmen-Abos an die Deutsche Bahn.

Ticketdesign

Ihr 9-Uhr-Firmen-Abo erhalten Sie als elektronisches Ticket auf der polygoCard.

Mitnahme

Mit dem 9-Uhr-Firmen-Abo können Sie am Wochenende und an Feiertagen bis zu drei oder alle eigenen Kinder bis einschließlich 17 Jahre kostenlos mitnehmen. Auch ein Hund darf mit dem Ticketinhaber kostenfrei mitfahren. Eine Fahrradmitnahme ist außerhalb der Sperrzeiten teilweise ebenfalls ohne Aufpreis möglich. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich vorab über die geltenden Konditionen zur Fahrradmitnahme.

Ticketprüfung

Es erfolgt eine elektronische Prüfung Ihrer polygoCard mit Lichtbild. Diese müssen Sie auf jeder Fahrt mitführen und dem Prüfer vorlegen. Beim Einstieg in den Bus halten Sie Ihre polygoCard bitte an das gekennzeichnete Gerät.

Servicegarantie

Guter Service liegt uns besonders am Herzen. Deshalb erstattet Ihnen die SSB bei Fahrtausfällen und einer Verspätung ab 20 Minuten im Nachhinein die Kosten für eine Taxifahrt bis zu 35 Euro. Alternativ werden Ihnen auch die Kosten für car2go, Flinkster, Stadtmobil, Call a Bike oder nextbike erstattet. Informieren Sie sich jetzt zu diesem und weiteren Angeboten der SSB-Servicegarantie.

Kündigung

Das 9-Uhr-Firmen-Abo können Sie über unseren Abo-Änderungsservice kündigen. Die Vertragsnummer für die Kündigung steht auf Ihrem Kontoauszug.

Beachten Sie, wenn Sie Ihr Jahres-Abo kündigen möchten, die einmonatige Kündigungsfrist zum Monatsende. Wenn Sie nicht zum Ende eines Vertragsjahres kündigen, verlängert sich Ihr Abo automatisch um ein weiteres Jahr. Kündigen Sie vorzeitig, wird der Preis auf Basis eines MonatsTickets mit der gleichen Fahrtberechtigung nachberechnet. Hinzu kommen 5 Euro Bearbeitungsgebühr.