ÖPNV-Einschränkungen in der Innenstadt am 20. und 22. September

Demonstrationen und Veranstaltungen können Busse und Bahnen einschränken

Am Freitag, 20. September, und Sonntag, 22. September, kann es aufgrund angekündigter Demonstrationen und Veranstaltungen in der Stuttgarter Innenstadt zu Behinderungen und Einschränkungen auf Bus- und Stadtbahnlinien der SSB kommen.

Am Freitag fahren die Buslinien 40, 41, 42, 43, 44, X2 und 92 im Zeitraum von etwa 12 bis 13.30 Uhr nicht in die Stuttgarter Innenstadt. Die Linie 42 kann vermutlich von etwa 12 bis 15 Uhr nicht am Schlossplatz halten. Die Linie X1 fährt voraussichtlich in der Zeit von 12 bis 13.30 Uhr gar nicht. Auf den Stadtbahnlinien U2, U4, U14, U29, U34 ist im Süden und Westen Stuttgarts und im Bereich Berliner Platz/Rotebühlplatz im Zeitraum von etwa 12 bis 13.30 mit Behinderungen zu rechnen.

Fahrgäste sollten beachten, dass die S-Bahn-Haltestelle Rotebühlplatz/Stadtmitte mit Bus und Stadtbahn gegen Mittag und am frühen Nachmittag voraussichtlich nicht zu erreichen sein wird. Der Hauptbahnhof ist im selben Zeitraum nicht mit SSB-Bussen zu erreichen.

Am Sonntag kann es im Zeitraum von etwa 11.30 Uhr bis 13.30 Uhr kurzfristig zu Behinderungen auf den Innenstadtbuslinien kommen. Ebenso kann es im fraglichen Zeitraum im Bereich Bopser-Charlottenplatz zu Einschränkungen auf den Linien U5, U6, U7, U12 und U15 kommen.

Die SSB informiert ihre Fahrgäste aktuell über Lautsprecherdurchsagen und die Anzeigen an den Haltestellen. Fahrgäste können sich zudem auf den Internetseiten von SSB und VVS, in der Elektronischen Fahrplanauskunft efa und in den Apps von SSB und VVS informieren.