direkt zum Hauptinhalt springen

U14 und U1: Streckenunterbrechung

Von Montag, den 25. März, Betriebsbeginn, bis Freitag, 19. April, Betriebsschluss, ist der Stadtbahnbetrieb der Linien U14 und U1 zwischen den Haltestellen „Heslach Vogelrain“ und „Marienplatz“ unterbrochen. Grund dafür sind umfangreiche Gleisbauarbeiten in der Böblinger Straße.

Im Unterbrechungszeitraum wird in beiden Richtungen ein Schienenersatzverkehr (SEV U14E) mit Gelenkbussen zwischen den betroffenen Haltestellen „Heslach Vogelrain“ und „Marienplatz“ eingerichtet. Zwischen Vaihingen und der Stuttgarter Innenstadt können auch die S-Bahnen der Linien S1, S2 und S3 oder die Stadtbahnen der Linien U3 und U8 sowie U5, U6 und U12 mit Umstieg an der Haltestelle Vaihinger Straße, genutzt werden. Zwischen Erwin-Schoettle-Platz und Schwab-/Bebelstraße stehen auch die Busse der Linie 42 zur Verfügung.

Durch die Nutzung des Schienenersatzverkehrs verlängern sich die Reisezeiten in allen Relationen. Fahrgäste sollten dies bei ihren Fahrten berücksichtigen und mehr Zeit einplanen. Fahrplantabellen bzw. tagesaktuelle Reiseverbindungen sind über die elektronische Fahrplanauskunft abrufbar.

Eine Fahrradmitnahme in den Ersatzbussen ist nicht möglich. In den Bussen des Schienenersatzverkehr findet kein Fahrscheinverkauf statt.