Die neue Haltestelle Staatsgalerie

Als eine Folge des Verkehrsprojekts Stuttgart 21 wird die Haltestelle der SSB neben der bestehenden Haltestelle neu errichtet. Dort, wo sich die bestehende Haltestelle Staatsgalerie heute noch befindet, sollen künftig die Gleise für Fernzüge zum neuen Hauptbahnhof führen. Sie muss daher verlegt werden.

Die neu errichtete Haltestelle Staatsgalerie wird näher am Stuttgarter Hauptbahnhof liegen und von den dort verkehrenden Stadtbahnlinien einen direkten Übergang zu den Zügen des Regional- und Fernverkehrs bieten. Diese Haltestelle ist dann zudem barrierefrei ausgebaut und verfügt zudem durch die halboffene Gestaltung über Tageslicht. Sie wird die alte Haltestelle im Laufe des Netzes 2018 ablösen.