Stellenmarkt

  • Datenschutzerklärung

    Datenschutz: 

    Diese Datenschutzerklärung informiert Sie zum Datenschutz auf unserem Bewerber-Online-Portal. Alle weiteren Informationen zum Datenschutz unserer Homepage und den darauf angebotenen Services erhalten Sie im Datenschutzhinweis auf unserer Webseite www.ssb-ag.de/datenschutz.

    Verantwortliche Stelle:

    Stuttgarter Straßenbahnen AG
    Schockenriedstraße 50
    70565 Stuttgart
    www.ssb-ag.de/kontakt

    Datenschutzbeauftragter:

    Stuttgarter Straßenbahnen AG
    Schockenriedstraße 50
    70565 Stuttgart
    E-Mail: datenschutz@ssb-ag.de

    Zweck und Rechtsgrundlage:

    Auf dieser Seite erheben wir personenbezogene Daten, sofern Sie uns diese im Online-Bewerbungsformular angeben. Dies sind Angaben zu Ihrer Person, Ihres beruflichen und schulischen Werdegangs sowie zu speziellen Kenntnissen. Diese Angaben werden zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG. Ohne diese Angaben kann ihre Bewerbung evtl. nicht bearbeitet werden.

    Empfänger:

    Alle Personen oder interne Stellen, die mit der Bewerbung befasst sind und über die Einstellung mitentscheiden.

    Speicherdauer:

    Bis zu 6 Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens.

    Ihre Rechte:

    Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre bei der SSB AG gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Für den Fall, dass die Daten unrichtig sind, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen. Weiter haben Sie das Recht, Ihre Daten löschen oder sperren zu lassen, wenn die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Dabei sind gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu beachten. Weiterhin haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit, sofern Sie uns die Daten bereitgestellt haben.

    Zur Ausübung Ihrer Rechte im Zusammenhang mit Bewerbungen wenden Sie sich bitte direkt an bewerbung@ssb-ag.de.

     

    Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die DSGVO/das BDSG verstößt. In Baden-Württemberg ist die zuständige Aufsichtsbehörde: der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informations-freiheit Baden-Württemberg.


    Stand: 25.05.2018