Hurra, die neue Zacke ist da!

Seit der Nacht zum 1. Oktober 2021 ist er da - der erste neue Triebwagen für Stuttgarts beliebte Zahnradbahn:

  • per Tieflader wurde der neue Triebwagen für die Zahnradbahn angeliefert und auf die Gleise gesetzt; der dazugehörige neue Transportwagen für Fahrräder ist ebenfalls eingetroffen
  • noch zwei weitere dieser Einheiten werden vom Hersteller Stadler Rail aus der Schweiz erwartet
  • durch die neuen Fahrzeuggarnituren sollen im Laufe des nächsten Jahres die drei bisherigen Wagen abgelöst werden, die inzwischen 40 Jahre alt sind
  • die Stuttgarter Zahnradbahn, liebevoll auch „Zacke“ genannt, gibt es schon seit 1884
  • mit fast 18 % Steigung führt sie bei einem Höhenunterschied von 210 m auf einer Strecke von 2,2 km den Stuttgarter Süden hinauf
  • sie gehört zu den vier letzten ihrer Art in Deutschland und ist die einzige davon, die dem täglichen Alltagsbetrieb einer Großstadt dient und als touristische Attraktion vergleichsweise preiswert befahren werden kann - die prächtige Aussicht ist im VVS-Ticket inklusive

Die Zahnradbahn ist damit eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg. Mehr unter www.ssb-ag.de/zacke