Wir kutschieren Sie kostenlos - ein ganzes Jahr lang!

Senioren-Abo bei Führerscheinrückgabe

Können Sie sich vorstellen, Ihren Führerschein abzugeben, oder kennen Sie jemanden? Für Senioren aus Stuttgart lohnt sich das besonders: Ab voraussichtlich dem 1. Oktober 2020 zahlen Ihnen die Stadt Stuttgart und die Verkehrsunternehmen im VVS dafür nämlich ein Jahr lang das Senioren-Abo im VVS-Netz im Wert von 568,80 €.

Das Angebot gilt für:

  • Senioren mit Hauptwohnsitz in Stuttgart bei Abgabe der Fahrerlaubnis
  • und zwar ab 65 Jahren mit Altersnachweis oder ab 60 Jahren mit Rentenbescheid
  • sowohl für bisherige ÖPNV-Kunden als auch für Neukunden

So funktioniert´s ab Herbst 2020:

1. Führerscheinrückgabe

Sie geben Ihre Fahrerlaubnis zurück. Bitte beachten Sie, dass mit der Abgabe des Führerscheins die Fahrerlaubnis für alle Fahrzeugklassen erlischt. Auf Wunsch können Sie jedoch den entwerteten Führerschein behalten.

Reichen Sie dazu die folgenden Unterlagen bei der Führerscheinstelle der Stadt Stuttgart entweder persönlich oder schriftlich ein:

  • Die unterzeichnete Verzichtserklärung
  • Den vollständig ausgefüllten Bestellschein (persönliche Daten, Bankverbindung, Unterschrift, ggf. polygoCard-Nummer)
  • Ihren Rentnennachweis bzw. eine Kopie
  • Ein Lichtbild (nicht erforderlich für Abo-Kunden der SSB; kein biometrisches Bild nötig)
  • Ihren Original-Führerschein (der entwertete Führerschein darf behalten werden)
  • Ihren gültigen Personalausweis oder Reisepass (bevollmächtigte Personen müssen sowohl ihren eigenen, als auch den Personalausweis des Antragstellers vorlegen)

Bitte erkundigen Sie sich vorab über die aktuellen Regelungen und Öffnungszeiten der Führerscheinstelle.

2. Abo-Bestellung

Die Stadt Stuttgart prüft Ihre Unterlagen und leitet den Bestellschein an das AboCenter der SSB zur Erfassung des Abo-Bestellscheins weiter. Sofern der Bestellschein bis zum 10. des Monats vorliegt, beginnt das Senioren-Abo zum Monatsersten des Folgemonats. Per Post erhalten Sie dann Ihre polygoCard mit Ihrem gültigen Ticket kurz vor Gültigkeitsbeginn.

3. Kostenübernahme 

Ein Jahr lang werden die Kosten von der Stadt Stuttgart und den VVS-Verkehrsunternehmen übernommen. Anschließend geht es in ein reguläres, kostenpflichtiges Abo über, sofern nicht fristgerecht gekündigt wird. Die Kündigung muss mit einer Frist von einem Monat zum Ende des 12-Monats-Zeitraums beim AboCenter der Stuttgarter Strassenbahnen AG, Postfach 80 10 06, 70510 Stuttgart schriftlich oder online eingehen. 

Sollten Sie bereits während des Gültigkeitszeitraums des kostenlos gewährten Jahres-Abos wieder in den Besitz der Fahrerlaubnis kommen, ist das Ticket bei Wiederausgabe des Führerscheins zurückzugeben. Eine Erstattung des kostenlosen Senioren-Abos für ein Jahr ist nicht möglich.

Die Laufzeit der Aktion endet zunächst am 30.09.2022. D.h. der letzte Abo-Beginn für diese Aktion ist zunächst der 01.09.2022.
 

Sie haben bereits ein Ticket?

Wenn Sie sich als Bestandskunde Umstellungsaufwand ersparen wollen, empfiehlt es sich, wenn Sie mit dem Beginn des kostenlosen Senioren-Abos warten, bis die vertragliche Gültigkeit Ihres aktuellen Tickets endet.

Tragen Sie in den Abo-Bestellschein Ihre polygoCard-Nummer ein. Ein Lichtbild ist dann nicht mehr erforderlich. Wenn die Stadt Stuttgart die Berechtigung Ihrer Teilnahme gegenüber dem AboCenter bestätigt hat, wird hnen Ihre neue polygoCard vor Beginn des Gültigkeitszeitraums per Post zugesandt.

Da die Aktion ausschließlich über das AboCenter der SSB abgewickelt wird, müssen Sie Ihr bestehendes DB-Abo, nach der Antragsbestätigung durch die Stadt Stuttgart, kündigen. Bitte setzen Sie sich rechtzeitig mit der DB in Verbindung und klären Sie die Kündigungsmodalitäten.

Zur Teilnahme an der Aktion benötigen Sie eine polygoCard mit Lichtbild der SSB. Zusätzlich zu den unter Punkt 2 genannten Antragsunterlagen können Sie die bereits vorhandene Wertmarke nach Beginn des Abonnements zur Erstattung bei der SSB, mit dem Vermerk „Einstieg Senioren-Abo Stuttgart“, einreichen, wenn Sie die Wertmarke bei der SSB gekauft haben. Wenn Sie die Wertmarke hingegen bei der DB gekauft haben (steht auf der Wertmarke), wenden Sie sich für die Erstattung bitte an die Deutsche Bahn.

Für Rückfragen zum Thema Führerscheinrückgabe wenden Sie sich bitte an:

Landeshauptstadt Stuttgart
Führerscheinstelle
32-33.3 Seniorenticket
Krailenshaldenstr. 32
70469 Stuttgart

Die Besucheradresse bei persönlicher Vorsprache lautet: Krailenshaldenstr. 30, 70469 Stuttgart

Telefon: 0711 216- 93154
Telefax: 0711 216- 93160
E-Mail: fuehrerscheinstelle@stuttgart.de

 

Auch in anderen Landkreisen läuft die Aktion "Senioren-Abo bei Führerscheinrückgabe". Weitere Informationen finden Sie jeweils auf der Website des Landkreises:

Landkreis Ludwigsburg

Landkreis Esslingen