Stadtbahnen und Busse der SSB kündigen Jubiläumsjahr an

“Seit 1868” melden Busse und Stadtbahnen mit Aufklebern, die auf das Jubiläumsjahr der Stuttgarter Straßenbahnen hinweisen. Die Vorstände der SSB, der Vorstandssprecher und Technische Vorstand Wolfgang Arnold, die Kaufmännische Vorständin Stefanie Haaks und die Arbeitsdirektorin Dr. Sabine Groner-Weber, stellen die Geburtstags-Signets am

13. März im SSB-Betriebshof Möhringen vor. Die SSB möchte mit den Aufklebern die Stuttgarter einladen, im Jubiläumsjahr die eine oder andere Gelegenheit zu nutzen, die gemeinsame Geschichte zu feiern. Am 14. April öffnet erstmals das „Buseum“ seine Einstiegstüre, und zwar auf dem Schlossplatz. Am 5. Mai messen sich 50 Straßenbahnfahrerinnen und –fahrer aus Europa bei der Straßenbahner-EM im Betriebshof Stuttgart Möhringen und freuen sich auf viele anfeuernde Zuschauer. Ab dem 13. Mai bis zum Oktober finden geführte Stadtspaziergänge zu Straßenbahner-Orten in Stuttgart statt. Im Juni wird ein neues Werk von Tina Krehan erscheinen: „Die Stuttgarter Straßenbahnen wimmeln“. Im Juli eröffnen das neu gestaltete Straßenbahnmuseum und der „Schauplatz Charlottenplatz“.

 

1868 gründete Georg Schöttle die „Stuttgarter Pferde-Eisenbahn-Gesellschaft“ (SPE), die 1889 mit der Neuen Stuttgarter Straßenbahngesellschaft Lipken und Cie. zur Stuttgarter Straßenbahnen AG fusionierte. Nur Berlin und Hamburg haben in Deutschland ältere Straßenbahnunternehmen als Stuttgart.

Ansprechpartner

Birte Schaper

Birgit Kiefer

Hans-Joachim Knupfer

 

 

 

Kontakt

Telefon 0711-78852686

E-mail: presse@ssb-ag.de

Stuttgarter Straßenbahnen AG
Pressestelle
Schockenriedstraße 50
70565 Stuttgart