KSI: Sanierung Beleuchtung Busabstellanlage Gaisburg

Förderkennzeichen: 03K09905
Dauer des Projekts:01.03.2019 – 29.02.2020
Projektträger Jülich

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Die SSB hat sich über die „Kommunalrichtlinie“ des Bundesumweltministeriums erfolgreich um Fördermittel für die Sanierung der Beleuchtung der Busabstellanlage in Gaisburg beworben. Hierfür wird der SSB ein Investitionszuschuss in Höhe von 73.217 EUR zugesichert.

Mit der Förderung wird die SSB eine LED-Beleuchtungsanlage mit moderner Steuerungstechnik installieren und somit den Energieverbrauch erheblich reduzieren. Dabei sollen die 58W raumstrahlenden Leuchtstofflampen durch moderne 29W tiefstrahlenden LED Langfeldleuchten ausgetauscht werden. Durch eine optimierte Anordnung kann die Anzahl der benötigten Leuchten reduziert werden. Für eine bedarfsgerechte Steuerung wird die Busabstellhalle in mehrere Lichtzonen unterteilt.

Des Weiteren erfolgt auch eine Modernisierung der Steuerungstechnik. Mit Hilfe eines modernen DALI-Bus-Systems kann die Anlage langsam hochgedimmt werden, wodurch die Lebensdauer der LEDs verlängert wird. Durch ein Herabdimmen auf 10% Helligkeit, kann auch eine Grundhelligkeit zur Sicherheit gewährleistet werden. Zusätzlich sollen auch Präsenzmelder und Lichtfühler installiert werden. Die neuen Geräte messen die Helligkeit sowohl in der Umgebung als auch direkt auf dem Boden.

Die SSB AG rechnet mit einer Stromeinsparung von 144.527 kWh/Jahr und einer Einsparung von insgesamt 1.705 Tonnen CO2.

Gefördert aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages durch: